CSR-Bericht Prüfpflicht nur formal, nicht inhaltlich

CSR-Berichte müssen von Aufsichtsräten nur formal geprüft werden, nicht inhaltlich. Entsprechende Leistungen werden von Wirtschaftsprüfern häufig mit erheblichem Aufwand angeboten, sie sind aber nicht notwendig. Die Ergebnisse einer solchen Prüfung müssten hingegen veröffentlicht werden. Weil wir in den letzten Wochen von mehreren Kunden darauf angesprochen wurden: hier noch einmal zusammengefasst die wichtigsten formalen Regeln der CSR-Berichtspflicht. Wer ist betroffen? Die CSR-Berichtspflicht gilt rückwirkend zum 1.1.2017 und betrifft Unternehmen, die mehr…

mehr dazu lesen